Empfehlungen für Zeiten erzwungenen Rückzugs

Am 23.03.2020 veröffentlichte der türkische Journalist Can Dündar „Empfehlungen für die Quarantäne“:

„Um zu vergessen werden wir schneller, um uns zu erinnern werden wir langsamer“, schrieb Milan Kundera.

Wir lebten wie der Blitz und ohne zurückzublicken und mussten jetzt plötzlich und zwangsweise stehen bleiben. Wir finden uns in einer Pause wieder, die wir nicht erwartet hatten.

Ich habe so etwas Ähnliches im Gefängnis in der Isolationshaft erlebt. Aus dieser kurzen Erfahrung möchte ich Ihnen einige Empfehlungen für den Alltag geben.“

Lesen Sie weiter auf https://ozguruz.de/newsletter-de/ –> 23.03.2020

Die Tipps von Can Dündar erinnern mich an die Briefe der von den Nazis Inhaftierten aus dem Widerstand, so z. B. an Dietrich Bonhoeffers Briefe aus der Haft: https://www.dietrich-bonhoeffer.net/fileadmin/media/projekte/_Wer_bin_ich__-_4._Fassung_Kurz_16-08-18-2.pdf

Bleiben Sie wohlbehütet. Gute Mächte mögen Sie treu und still umgeben.
Günter Ebbrecht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s